Verzeichnis Sortenliste
Name

Weisser Wintercalvill

Fotografiert bei Suter
 
Synonym -
Herkunft Frankreich 1558
Baumeigenschaften Wuchs schwach. Schorfanfälligkeit sehr hoch. Verlangt sehr milde Anbaulage mit langer Vegetationsdauer, nicht als Hochstamm anbauen. Blüte mittelfrüh, Pollen gut.
Grösse 55-65 mm hoch, 70-80 mm breit
Gestalt Flachkugelig, unregelmässig, kräftig gerippt in der ganzen Länge. Stielgrube weit, sehr tief, berostet, Stiel 1-2.5 cm, holzig, knospig. Kelchgrube weit, tief, grobrippig.
Fleisch, Geschmack Gelblich, knackend, saftig, feinzellig, reichlich Zucker, leicht sauer, angenehm im Gewürz.
Ernte, Lager Ende Oktober bis März
Qualität Sehr guter Tafelapfel, falls im richtigen Klima angebaut