Verzeichnis Sortenliste
 

Adams Parmäne

 
Synonyme Adamsparmäne, Spitzkasseler, Schafnase, Edelparmäne, Parmaine d'Adam, Adams Pearmain, Norfolk Pepping, Norfolk Pippin
Herkunft England (Norfolk) 1826
Baumeigenschaften Wuchs schwach, Fruchtbarkeit hoch, Schorfanfälligkeit gering. Blüte mittelspät, Pollen gut.
Bis 600 Meter.
Grösse 65-80 mm hoch, 65-75 mm breit
Gestalt hochgebaut, stielbauchig, gegen den Kelch stark verjüngt. Stielgrube weit, mässig tief, meistens unberostet. Stiel 2-2.5 cm, holzig, dünn, knospig, Ansatzstelle verdickt, rotbraun. Kelchgrube mässig weit, wenig tief, oft fast schüsselförmig, feinrippig
Fleisch, Geschmack gelb, knackend, mürbe, feinzellig, saftig, reichlich Zucker, leicht sauer, Gewürz kräftig, angenehm
Ernte, Lager M 10-3
Qualität Tafelobst, Kochobst, sehr gut, neigt zum Schrumpfen
Links Deutsche Pomologie: http://library.wur.nl/speccol/fruitvrij/aepfel/Aepf2/Ae071.htm